Argentinien – das Mekka für Fliegenfischer

Patagonien, die Region südlich des Rio Colorado und nördlich der Magellanstraße, ist besonders beliebt zum Fliegenfischen. Eine große Zahl an Seen und Flüssen mit Forellen bieten sich dort für den fantastischen Angelurlaub an. Südlich der Magellanstraße befindet sich das Feuerland. Diese Inselgruppe überzeugt mit einer großartigen Meerforellenfischerei. Der Norden Argentiniens hingegen ist der Spot, um Golden Dorados mit der Fliege zu überlisten.

Fliegenfischen Argentinien

Argentinien Golden Dorado

Jurassic Lake

Der Lago Strobel liegt im Herzen von Patagonien. Der See beherbergt eine große Zahl an kapitalen Regenbogenforellen. Das hervorragende Nahrungsaufkommen sorgt dafür, dass Fische mit mehreren Kilogramm nichts außergewöhnliches sind. Jedes Jahr werden Rainbows mit mehr als 20 Pfund gefangen. Die luxuriöse Estancia Laguna Verde Lodge und preiswerte Pecho Blanco Lodge bieten Jurassic Lake und dem Rio Barrancoso eine vielseitige und abwechslungsreiche Fischerei.

Fliegenfischen Jurassic Lake

Rio Parana

Der Rio Parana ist die richtige Destination für die Golden Dorados. Der Fluss entspringt in Brasilien und wird bis nach Argentinien von Zuflüssen gespeist. Er mündet bei Buenos Aires in den Rio de la Plata und schlussendlich in den Atlantik. Sehr interessant ist die Fischerei vom Dorado Cruiser. Das Mutterschiff bringt die Angler direkt zu den besten Spots im Parana-System. Genial dabei ist, dass die kleineren Kanäle und Nebengewässer mit kleineren Booten befischt werden können. Alternativ gibt es mit der Dorado Cua Lodge eine stationäre Unterkunft, um die kleineren Flüsse zu befischen

Fliegenfischen Golden Dorado

Rio Grande

Welcher Fliegenfischer hat noch nicht vom Rio Grande gehört. Hier sind die gewaltigen Meerforellen zu Hause. Jedes Jahr steigende tausende Fische in diesen Fluss aus. Schon zum Beginn der Angelsaison befindet sich der Großteil der kampfstarken Fische bereits in den Pools. Es ist absolut realistisch mehrere Fische am Tag zu fangen. Regelmäßig landen Exemplare über 20 Pfund am Haken. Der Rio Grande bietet mehrere Lodges und Angebote. Die Erfahrung hat gezeigt, dass Die Estancia Maria Behety und La Villa de Maria Behety mit den besten Strecken und Pools alles bieten, was die großartige Fischerei am Rio Grande ausmacht.

Fliegenfischen Rio Grande

Rio Irigoyen

Dieser Fluss liegt ebenfalls im Feuerland, unterscheidet sich in der Größe allerdings deutlich zum Rio Grande. Aber auch hier werden die Meerforellen bis über zehn Kilogramm schwer. Die kleine und feine World’s End Lodge bieten Platz für vier Angler die in atemberaubender Landschaft mit der Einhand- oder leichten Switchrute dicke Meerforellen überlisten wollen.

Fliegenfischen Rio Irigoyen

Rio Irigoyen Fly Fishing Lodge

Zielfische

Regenbogenforellen, Meerforellen, Golden Dorados

Saison

Jurassic Lake (Lago Strobel): November - Mai

Meerforellen: Dezember - April

Golden Dorados: September - Mai

Klima

Subtropisch bis kühl

Anreise

über Bueno Aires

Währung

Argentinische Pesos

Sprache

Spanisch