Pielach

Die Pielach fließt südlich von St. Pölten das bekannte Dirndltal. Der Voralpenfluss gilt als eines der besten Salmonidengewässer in Niederösterreich. Entlang des Laufes fährt die berühmte Mariazellerbahn. Die Länge des befischbaren Reviers umfasst 50 km ohne Nebenbäche und Schongebiete. Es reicht von der Barben- und Äschenregion bis zur Bachforellenregion. Die unteren Strecken sind besonders für den guten Huchenbestand bekannt. Es darf ausschließlich mit der Fliege gefischt werden. 

Für die Fischerei an der Pielach wird zusätzlich zur Lizenz eine amtliche Fischerkarte oder Gastkarte für das Land Niederösterreich benötigt.


Preise Tageskarten Pielach Classic

ÖFG Mitglieder: EUR 100,-
Nicht-Mitglieder: EUR 150,-
Damen, Studenten, Zivil- und Grundwehrdiener (bis 26 Jahre): 50%
Jugendliche (bis 18 Jahre): 25%

Tageskartenausgabe von 1. Mai bis 31. Dezember

Fischereiordnung

 

Preise Tageskarten Pielach Huchen

ÖFG Mitglieder: EUR 150,-
Nicht-Mitglieder: EUR 200,-
Damen, Studenten, Zivil- und Grundwehrdiener (bis 26 Jahre): 50%
Jugendliche (bis 18 Jahre): 25%

Tageskartenausgabe von 1. September bis 28. Februar

Fischereiordnung